Hypnose-Hypnosetherapie-Therapie-Hypnose-Praxis-Winterthur - Hypnose Hypnosetherapie Coaching Winterthur

Veränderungen für mehr Lebensqualität!
Direkt zum Seiteninhalt
.
.
.



Hypnose für mehr Lebensqualität!

Kontaktieren Sie uns für einen Hypnose - Termin!

Ricky 079 700 33 00

Irene 079 437 85 75

ADRESSE:
MORUECO Coaching und Hypnose
Stadthausstrasse 41
8400 Winterthur
Über uns

Wir lieben, was wir tun und unterstützen Sie gerne auf dem Weg zu Ihrem Ziel.

Persönlichkeits- und Unternehmensentwicklung liegen uns am Herzen und verbindet uns.

Unsere ausgeprägte Intuition kombinieren wir mit Fachkompetenz und jahrelanger Erfahrung.
MORUECO
Hypnose Hypnosetherapie Morueco
Coaching und Hypnose
Ricky Morueco Fernandez

Aus- und Weiterbildungen:

  • Hypnoseausbildung beim Schweiz. Verband für natürliches Heilen
  • Hypnose (OMNI/NGH)
  • REIKI Meister
  • Fernheilung
  • Quantenheilung
  • Vitalstoffberater

Irene Morueco Fernandez

Aus- und Weiterbildungen:

  • HR Fachfrau FA
  • Systemische Aufstellungsarbeit nach Bert Hellinger
  • Matrix Quantenheilung
  • NLP Master Coach
  • NLP Trainer (SVEB1)
  • Wingwave©
  • Hynose (OMNI/NGH)
  • HypnoTrance
Hypnose - Hypnosetherapie
Hypnose - der Zugang zum Unterbewusstsein
Hypnose ist ein Zustand tiefster Entspannung mit einer zugleich hohen Fokussierung und Konzentration. Dieser Zustand bietet enorme Möglichkeiten, wenn es um die Aktivierung von Ressourcen und das Lösen von nicht gewünschten Verhaltensmustern, Empfindungen und Blockaden geht.

Die Wirksamkeit der Hypnose ist in zahlreichen Studien nachgewiesen und die psychischen und körperlichen Veränderungen sind medizinisch messbar.
Untersuchungen haben gezeigt, dass während der Hypnose Bereiche im präfrontalen Cortex (einem an der Stirnseite gelegenen Teil unserer Grosshirnrinde) aktiv sind. Und zwar besonders im Gehirnbereich, der für Aufmerksamkeit, Fehlersuche und Konfliktlösung zuständig ist.
Die Hypnosetherapie gehört zu den Kurzzeittherapien. Oft genügen 2 - 3 Hypnose Sitzungen um die gewünschten Ziele und Veränderungen zu erreichen.


Weshalb ist Hypnose so wirkungsvoll

Verhaltens- und Denkmuster basieren grösstenteils auf Erfahrungen und Prägungen aus unserer Kindheit und Ereignissen im Laufe unseres Lebens. In unserem Unterbewusstsein sind sie abgespeichert und führen eine Art Eigenleben. Dadurch beeinflussen sie noch heute unser Verhalten und bestimmen unsere Persönlichkeit.
Die auflösende Hypnose hilft, alte Erfahrungen und Prägungen aufzuspüren und so zu verändern, dass sie künftig von Nutzen sind.
Unser Unterbewusstsein, das Reservoir an wertvollen Ressourcen öffnet den Zugang zu neuen Lösungs-, Verhaltensmöglichkeiten. Dadurch wird es möglich, Verhalten, Gedanken, Gefühle und Bilder neu zu ordnen und zu verankern.
Der hypnotische Entspannungszustand aktiviert und unterstützt zudem die körperliche und psychische Selbstheilung.


Vereinbaren Sie jetzt einen Termin.

Irene 079 700 33 00

Ricky 079 700 33 00

Abnehmen / Gewichtregulieren

Die Hypnose oder Hypnosetherapie eignet sich hervorragend zum Abnehmen und zur Gewichtsregulierung. Zum Beispiel bei: Adipositas, Übergewicht, Magersucht oder einfach um ein paar Kilo abnehmen. Beim Abnehmen mit Hypnose wird auch speziell auf alle möglichen Nebenwirkungen eingewirkt. Migräne, Schlafstörung und Gereiztheit sind beim Abnehmen keine Seltenheit. Diese möglichen Nebenwirkungen werden jedoch bei der Hypnose zum Abnehmen weitgehend berücksichtigt. Somit gelingt es stressfrei, Migräne frei und ohne Schlafstörungen das gewünschte Gewicht zu erzielen. Zusätzlich wird die Gefahr an einem Hirnschlag oder Diabetes zu erkranken verringernd.

Allergie / Allergien

Lebensmittelallergie kann auftreten beim oder nach dem Konsum von Rotwein oder Käse. Rote Flecken im Gesicht, oftmals in Kombination mit Schwellungen und Jucken im Gesicht. Man spricht dabei auch von einer Histamin - Unverträglichkeit. Diese Beschwerden können manchmal auch von selbst wieder verschwinden.

COPT / Raucherlunge

Atemnot, Husten und Auswurf sind die wichtigsten Symptome bei COPD. Meistens am Morgen nach dem Erwachen kommt es zu Husten und Auswurf. Im Frühling oder Sommer, weniger als in der kälteren Jahreszeit. Durch eine Entzündung werden die kleinen Atemwege verengt. Dies erschwert vor allem das Ausatmen. Es kann nicht mehr genügend Atem ausgeatmet werden, dies verursacht ein Anschwellen der Lungen. Bei COPD (Chronische obstruktive Lungenerkrankung) kann man das Fortschreiten nur reduzieren indem man rauchfrei wird und mögliche andere Belastungen eliminiert.

Auslöser ist in den meisten Fällen, jahrelanges Rauchen oder Passivrauchen. In wenigen Fällen jahrelanges einatmen anderer schädlicher Stoffe. Mit dem Rauchen aufzuhören ist unumgänglich. Oftmals fällt es den betroffenen Personen trotz der COPD Diagnose schwer, mit dem Rauchen aufzuhören. Ihr Leben ist von der langen Rauchsucht enorm geprägt. Das Rauchen hängt auch sehr oft mit Gefühlen zusammen was eigentlich nichts mit rauchen zu tun hat, sondern mit Ereignissen zu Beginn der ersten Zigarette. In der Hypnosetherapie gilt es nun diese frühzeitlichen Ereignisse zu eruieren und zu neutralisieren. Die Rauchstopp Hypnose ist meistens die effizienteste Methode sofort mit dem Rauchen aufzuhören.

Durch das Erlernen der Hypnose oder Selbsthypnose ist es möglich Stressfaktoren zu reduzieren, welche bei COPD zu Beschwerden führen.

Hypnose / Hypnosetherapie

Hypnose:
Der Begriff Hypnose steht für einen veränderten Bewusstseinszustand. Es ist eine gesteigerte Wahrnehmung, Fokussierung und Konzentration in einem erzeugten Ruhezustand. Ähnlich wie kurz vor dem Einschlafen oder Erwachen. In diesem hypnotischen Zustand ist eine Interaktion mit dem Unterbewusstsein möglich.

Hypnose Anamnese:
Im Vorfeld einer Hypnose oder Hypnosetherapie ist es wichtig eine ausführliche Anamnese durchzuführen. Nur mit dem Wissen daraus kann der Hypnotist oder die Hypnotistin auf die Kunden und deren Unterbewusstsein, wunschgemäss gezielt einwirken. Dies ist ein sehr wichtiger Teil für eine erfolgreiche Hypnose / Hypnosetherapie, denn nur die vom Kunden akzeptierten Suggestionen werden im Unterbewusstsein abgespeichert.

Hypnose-Test:
Der Hypnose-Test oder die Hypnose-Übung dient zur Feststellung der Suggestibilität und der Bereitschaft der Hypnose-Klienten zur Hypnose.

Hypnose-Technik:
Es gibt verschiedene Hypnose-Techniken welche man gezielt anwenden kann. Hypnose wird seit sehr vielen Jahren angewendet. Sigmund Freud, C. G. Jung, Milton Erikson, Dave Elman, Franz Anton Mesmer (mesmerische Streichungen) sind nur einige, welche die Hypnosetechniken erforscht und angewendet haben.

Hypnosetherapeut / Hypnosetherapeutin:
Diese Bezeichnung wird durch die Erlangung der Hypnose-Technik / Hypnose-Tool und der Weiterbildung in den verschiedensten Hypnose-Richtungen erlangt. Oftmals wählen Personen aus den verschiedensten Gesundheitsbereichen die Möglichkeit der Weiterbildung zum Hypnosetherapeut oder Hypnosetherapeutin. Die Begriffe Hypnotherapeut oder Hypnotherapeutin sind identisch mit Hypnotist oder Hypnotistin.

Hypnose-Coach:
Die Hypnose-Technik wird oft durch das Wissen des Therapeuten erweitert, welches er durch Ausbildungen in NLP oder verwandten Ausbildungen erlang hat. Der Hypnose-Coach kann sowohl die Hypnose-Technik wie auch die Techniken eines Coaches anwenden.

Hypnose-Coaching:
Bei einem Hypnose-Coaching wird die Technik der Hypnose gemischt mit Coaching angewendet. In diesem Zusammenhang wird oft NLP (Neuro-Linguistische Programmieren) mit einbezogen.

Hypnosetherapie:
Die Hypnosetherapie ist eine Kurzzeit-Therapie mit einer hohen Erfolgsquote bei psychischen wie auch bei körperlichen Belangen. Die Wirksamkeit einer Hypnosetherapie ist wissenschaftlich bewiesen. Die Veränderungen im menschlichen Gehirn konnten ersichtlich gemacht werden.

Analytische Hypnose / aufdeckende Hypnosetherapie:
Wie bereits die Bezeichnung zeigt, handelt es sich dabei um eine Hypnose mit Schwerpunkt der Ursachenfindung. Blockaden, Depression, Ängste, Panik, Panikattacken, hängen in den meisten Fällen mit frühzeitlichen Ereignissen (oftmals in frühkindlicher Zeit) zusammen. Mit der aufdeckenden Hypnose wird die Person in tiefer Trance zurück zu diesen Ereignissen geführt, welche gefühlsmässig im erwachsenen Leben immer noch grossen Einfluss auf die Person hat. Sobald diese Ursachen eruiert sind, heisst es sie zu neutralisieren und fixieren. Dadurch wird die Beeinträchtigung im erwachsenen Leben eliminier. Personen welche über viele Jahre an Depression, Panik, Panikattacken, Tic's, Stottern, oder Blockaden litten, erleben eine fantastische Veränderung. Fast unglaublich und mit grossem Staunen erleben sie die Befreiung von ihrer Depression, Schlafstörung, Sucht, Panikattacken und Ängsten.  

Medizinische Hypnose, klinische Hypnose, Hypnosepsychotherapie:
Diese Begriffe werden oftmals verwendet, wenn es um hypnotische Anästhesie, Schmerztherapie, Zahnarztangst, Spritzenangst usw. geht.

Kinderhypnose:
Mit viel Feingefühl und Trance Geschichten wird bei Kindern die Hypnose angewendet. Insbesondere auch bei Zahnarztangst, Spritzenangst, Lernblockaden, Prüfungsangst, Bettnässen, Nägelkauen, oder auffälligen Verhaltensstörungen (ADS / ADHS). Mit der Kinderhypnose erzielt man eine enorme Erfolgsquote.

MS / Multiple Sklerose

Die Symptome bei MS sind von Person zu Person sehr unterschiedlich. Manche Personen leben fast das ganze Leben Symptom und Beschwerde frei, andere wiederum haben Symptome wie Koordinationsstörungen, Schmerzen, Sehverlust, Müdigkeit. Medikamente können helfen den Verlauf der Krankheit zu verlangsamen. MS verursacht Nervenschäden, dadurch wird die Kommunikation zwischen Körper und Gehirn zerstört. MS Schübe erfolgen oftmals in Verbindung mit Stress und Stresssituationen. Durch Entspannung, Meditation, Hypnose oder Selbsthypnose können Stress und Stresssituationen weitgehen reduziert werden was hilft, die MS Schübe weidgehend zu reduzieren. Durch die regelmässige Anwendung der Hypnose oder Selbsthypnose erlangen die MS Betroffene eine bessere Lebensqualität und wirkt dadurch auch positiv auf die Psyche.

Depression / Ängste / Panik / Panikattacken

Der scheinbare Auslöser einer Depression, Ängsten, Panik, Panikattacken ist oftmals eine Überreaktion auf ein eher unscheinbares Ereignis. Der Ursprung liegt in den meisten Fällen jedoch in Ereignissen in frühzeitlichen oder frühkindlichen Ereignissen. In solchen Fällen bietet sich die auflösende Hypnose oder aufdeckende Hypnose geradezu an. Mit dieser Hypnose-Technik eruiert man in einem tiefen Trancezustand den Ursprung welcher die damit verbundenen Gefühle herbeigeführt haben und neutralisiert sie. Mit grossem Erstaunen erleben die Betroffenen von einer Depression, von Ängsten oder Panik oft schon nach einer Hypnose-Sitzung eine spürbare Veränderung.


Schritt für Schritt zu mehr Wohlbefinden
Zurück zum Seiteninhalt